Was ist der Urton?

Was ist die Lichtsprache?



Was ist der Urton?


Der Urknall! Teilchen verschmolzen und wurden wieder gebrochen. Es gab diesen einen Ton, den Urton. Er formte ganze Universen. Ganze Symphonien entstanden. Jeder Planet bekam seinen ureigenen Ton. Und so bekam jede Seele, jeder einzelne Mensch einen eigenen Ton, seinen Urton. Der Urton ist mit deiner Ursprünglichkeit, mit deiner Urpräsenz verbunden. Das, was deine Seele ausmacht, was sie über Tausende Inkarnationen erlebt und geformt hat und als Essenz in sich speichert. Der Urton legt diese Essenz frei.

Was ist die Lichtsprache?
Der Urton oder die Urtöne sind die Lichtsprache. Wir sprechen auch von Seelensprache, Seelengesang oder auch von kosmischer Sprache. Lichtsprache ist akustische Telepathie. Verkörperte encodierte Telepathie in Form von Tönen, Lauten, Silben oder Phrasen. 

Die Lichtsprache ist die Ursprache*, Urschwingung. Jene Laut- und Klangfrequenzen, die den höchsten und reinsten Schwingungen zugeordnet sind. Lichtsprache enthält Informationen, eben Frequenzen, die 1zu1 auf den Körper, die Seele und den Mind einwirken. Es ist eines der machtvollsten Instrumente zur Transformation, Heilung, energetischen Reinigung und Bereitstellung eines reinen Schöpfungsfeldes. Lichtsprache ist reines Bewusstsein, das du selbst mit deinem Körper codieren kannst (akustisch, gedanklich, visuell). 


Einmal die Lichtsprache initiiert verbunden mit vollkommener Hingabe an die Quelle, kannst du Engel, Drachen, Feenwesen oder Bäume durch dich sprechen lassen. Es ist die höchste Form der Kommunikation. Es ist die Kommunikation in der bedingungslosen Liebe. 

 

Ich initiiere und aktiviere in dir deinen individuellen Urton. 
Dein Urton ist mit deiner Urpräsenz, deiner Seelenessenz verbunden. 
Ich helfe dir diese Präsenz freizulegen und die Schalen, die darüber gelegt sind, zu durchbrechen und zu heilen. 



Was bewirken die Urtöne?
Starke Anhebung des Energiekörpers = Deine Aura wird aufgeladen und mit mehr Lebensenergie versorgt (dies wirkt sich auf alle Körper aus)
Mehr Klarheit und Verständnis hinsichtlich deiner Uressenz = Wer bin ich wirklich? Was ist meine Seelenaufgabe?
Gesundung aller Körper und Körpersysteme
Öffnung des Dritten Auges
Erdung
Dekodierung der DNA (der ursprüngliche Mensch in Atlantis und Lemuria verfügte über eine 12 Strang DNA, diese wird allmählich wieder aufgebaut. Je durchlässiger, gesünder und reiner dein Körper und dein Geist sind, desto besser funktioniert die Dekodierung)
Verjüngung 
Stimmbildung und -schulung 


Wer bin ich?
Ich bin Susanne Karl, die Urton Initiatorin. 
In der Retrospektive macht alles einen Sinn. Aufgewachsen in einer Musikerfamilie lernte ich Flöte und Klavier. Im Teenageralter jedoch rebellierte ich und verlor das Instrumentespielen leider aus den Augen. In der Schule erlebte ich besondere Zuneigung zur Aussprache fremder Sprachen, obwohl ich kein Ass darin war, weil ich mich hauptsächlich um die Metaebenen bemühte. Wie etwas klingt oder wie Sätze aufgebaut sind. Nach dem Schulabschluss war ich zuerst mal mit familiären Belangen beschäftigt. Ich bekam mit 21 Jahren bereits meinen Sohn. Der jetzt schon einen Kopf größer ist als ich. Später begann ich mit vollem Eifer Angewandte Linguistik zu studieren und spezialisierte mich auf Spracherwerb und das Vermitteln von Sprache. Es folgten viele Jahre Sprachunterricht. Ich lehrte meine Muttersprache und lernte insbesonder die Metaebene der Empathie und Intuition in Gruppensettings zu meistern. 

Anfang 30 beschloss ich dann nach mehreren Monaten der Frustration und Entwurzelung, kein Wunder nach 18 Monaten familiärem Großumbau und Umzug in ein idyllisches Gebirgsdorf, mich zu einer kompetenten Yogalehrerin auszubilden. Es dauerte nicht lange und ich konnte von dieser herrlichen Berufung leben. Meine Klassen füllten sich und ich fühlte mich erfüllt. Ich spürte, dass ich am richtigen Weg war. Ich konnte mein Wissen von früheren Jahren miteinbeziehen und meine Fertigkeiten, was Stimme, Körperwahrnehmung und Körperausdruck betraf, immer mehr ausbauen. 

Ich lernte meine Seele sprechen zu lassen. Mich von ihr führen zu lassen. Ich erkannte, dass ich das Potential einer Sängerin und eines Mediums in mir trage und lernte über die Jahre hinweg durch Gesang und das Anleiten von Meditationen und Yoga Sequenzen meine Stimme gekonnt einzusetzen. Um zu inspirieren, zu entspannen, zu aktivieren. 

Ich entdeckte die Lichtsprache. Immer wieder sprach sie durch mich, während des Mantra Singens, in tiefer Trance, beim Anleiten von Entspannungsreisen. Aber erst vor circa einem Jahr erfuhr ich, dass diese Sprache Lichtsprache genannt wird. Von da an ging der Funke über. Ich setzte mich damit auf allen Ebenen auseinander. Aber in erster Linie kommunizierte ich mit meiner Seele. Sie öffnete mich für Einweihungen und erinnerte mich an mein Seelenpotential. 

Heute weiß ich, dass viele Seelenanteile durch die Arbeit mit der Lichtsprache und der Schattenarbeit in mir wieder zuhause sind. In mir steckt eine große Heilerin, eine Erdenheilerin. Eine Priesterin und eine Eingeweihte in die Mysterien der Maria Magdalena. Isis ist für mich der Inbegriff des starken und sanften Weiblichen. Des geheilten machtvollen Weiblichen. Sie besitzt alle Archetypen der weiblichen Göttinnen und fühlt sich energetisch ähnlich Mutter Maria an. Maria Magdalena lebte und lehrte den Mysterienkult der Isis. Im Wesentlichen ist es der Weg, der dich zurück zu deiner wahren Schöpferin, zu deiner Göttin bringt. 

Und diesen Weg möchte ich mit dir und für dich ebnen. Mit meiner ganz speziellen Art der Seelengabe, der Initiation deines Urtons, deiner Lichtsprache.